Danke, Ira Wolff!

Sachlich und objektiv
Heilbronnerin

Re: Danke, Ira Wolff!

Beitrag: # 181Beitrag Heilbronnerin
Di 3. Mär 2020, 20:46

Ich würde auch so gerne geheilt werden. Ich leide unter der seltenen und wohl unheilbaren Krankheit "Wegenersche Granulomatose". Die stark cortisonhaltigen Medikamente die ich einnehme, haben mich bereits in einen Suchzustand geführt.
Frau Ira Wolff weckt in mir ein großes Vertrauen. Ich würde so gerne ohne Schmerzen leben, Meine Familie versorgen und voll im eigenen Betrieb arbeiten.
Sie muss mir helfen können aber ich habe so Angst dass auch Frau Wolff sagen könnte ich sei unheilbar.
Was soll ich nur tun?

zazi

Re: Danke, Ira Wolff!

Beitrag: # 183Beitrag zazi
Mi 4. Mär 2020, 08:52

Oh je Du Arme aber dann frag sie doch einfach schnell wie sie deinen Fall und deine Situation einschätzt. Frau Wolff ist so nett und hilfsbereit. Und geistige Heilig ist doch immer einen Versuch wert denke ich.
Ich drücke Dir fest die Daumen.

Heilbronnerin

Re: Danke, Ira Wolff!

Beitrag: # 192Beitrag Heilbronnerin
So 8. Mär 2020, 11:54

Nun habe ich einen persönlichen Termin bei Frau W.
Auch wenn es ein etwas weiterer Weg ist aber ich denke das lohnt sich. Ich hoffe es so sehr.

zazi

Re: Danke, Ira Wolff!

Beitrag: # 194Beitrag zazi
Mo 9. Mär 2020, 09:24

Uiiiii....berichte gerne mal :)

Iri

Re: Danke, Ira Wolff!

Beitrag: # 197Beitrag Iri
Mo 9. Mär 2020, 13:06

Ich habe ganz gute Erfahrungen gemacht mit Geistheilung und Fernheilung. Zum einen möchte ich euch mitteilen, dass man auf die Heilerkünste vertrauen muss und sieht den Fortschritt und die positiven Möglichkeiten erst hinterher, die sich dann auf tuen. Schon ist die Fernheilung auch in Kombination mit der Schulmedizin, weil wenn der Gesundheitszustand mal sehr schlecht ist und jemanden helfen möchte, dann ist ist die Heilung der beste Weg einen Menschen das Leben zu retten. Mein persönliches Erlebnis begann, weil ich den Eindruck hatte auch krank zu sein, und habe mich dann an Frau Wolff gewendet, die mir immer zur Seite steht, die Ihre Fernheilungen sehr, sehr gut meistert und die Ihre Gabe als einen Schatz auf Erden zu wissen weis. Sie hat schon so vielen Menschen geholfen, ob gesundheitlich oder beruflich... mein Selbstbewusstsein und Selbstwert ist nach der Fernheilung enorm gestiegen und und bin dankbar dafür, dass ich das getan habe. Frau Wollf habe ich von der 1. Minute an geschätzt und beneidet, was Sie bei den Menschen, die Hilfe brachen bewirken kann. Ich habe mir immer gedacht, seit ich Frau Wolff kennengelernt habe, dass ich so eine Gabe auch gerne haben würde. Das wäre die größte Bereicherung, die einen Gott schenkt auf Erden. Das war aber nur so ein Gedanke, der mir in den Sinn kam, aber den ich Frau Wolff nicht sagte, da ich es als Hirngespinst empfand. Weil ich immer der Meinung war, dass jemand der die Gabe hat, Heiler zu sein auf Erden, die Gabe in die Wiege gelegt bekommt. Die letzen Tage durfte ich dann auch noch was anderes kennenlernen. Nämlich, dass es auch die Möglichkeit gibt, dass man ab einem gewissen Alter auch noch Heiler werden kann. Das ist meine Erfahrung bis jetzt. Vielleicht teile ich euch dann nochmal konkret Dinge der Heilung mit, wenn ihr wollt. Also danke unendlich an meine Ira Wolff und mein weiters Leben, was es uns noch schenkt und was und noch in Zukunft erwartet. Danke an alle Menschen, die Geistheilung zu schätzen wissen.

Heilbronnerin

Re: Danke, Ira Wolff!

Beitrag: # 219Beitrag Heilbronnerin
Mo 16. Mär 2020, 09:46

Am Donnerstag ist mein Termin bei Frau Wolff...bin schon ganz aufgeregt...

HansDampf

Re: Danke, Ira Wolff!

Beitrag: # 221Beitrag HansDampf
Di 17. Mär 2020, 07:52

Ein persönlicher Termin in Zeiten von Corona? :lol: :lol: :lol:

hexchen

Re: Danke, Ira Wolff!

Beitrag: # 222Beitrag hexchen
Di 17. Mär 2020, 12:59

HansDampf hat geschrieben:
Di 17. Mär 2020, 07:52
Ein persönlicher Termin in Zeiten von Corona? :lol: :lol: :lol:
Scherzkeks

Antworten